Glänzende Augen beim Bauchtanz

 

Harsewinkel-Greffen (gg). Nicht neue Löschtechnik oder ein neues Feuerwehr-Fahrzeug haben am Samstag beim Greffener Feuerwehrfest die Herzen der männlichen Besucher höher schlagen lassen, sondern die schöne Verahzad, Bauchtänzerin aus Oerlinghausen. Mit leuchtenden Augen verfolgten die Zuschauer die exotische Tanzdarbietung, die von traditionell-orientalischer Musik, einem sanften Lächeln und gekonntem Hüftschwung auf der extra angefertigten Bühne begleitet war.
"1000 und eine Nacht", so lautete das Motto des zweitägigen Fests in Greffen. Außer dem Konzert des Spielmannszugs "In Treue fest" und dem gelungenen Auftritt von Verahzad (alias Diplom- Pädagogin Vera Rietzsch) - sie hat 1994 das erste Bielefelder Orientalische Tanzstudio gegründet - gab es am Sonntag ein buntes Familientreiben, einen Löschstand, eine Hüpfburg für Kinder, die Präsentation des Fuhrparks, weitere musikalische Unterhaltung und leckeres Essen. Zudem konnten sich interessierte Gäste über die Einsätze und Übungen des Löschzugs informieren. Einige der Aktiven hatten dazu extra eine Stellwand mit Texten und Fotos bestückt sowie Teile ihrer Ausrüstung zur Besichtigung ausgestellt.

 


(Quelle: Die Glocke - Ausgabe 06.09.2005)




Nach oben 
Seite Drucken 
Newsmeldungen
Unser Wetter...
Zu Favoriten hinzufügen